New Indian Prime Minister Overtakes the White House in Twitter Followers
Mittwoch, 25. Juni 2014

New Indian Prime Minister Overtakes the White House in Twitter Followers

Burson-Marsteller, eine der weltweit führenden PR-und Kommunikationsagenturen, veröffentlichte die neue jährliche Studie „Twiplomacy“. Laut Studie befindet sich der neue indische Ministerpräsident Narendra Modi (@NarendraModi) auf Platz Vier der meist-gefolgten Staatschefs, mit insgesamt 4.981.777 Followern auf Twitter.

Die Studie berichtet zudem, dass mehr als 83 Prozent aller UN-Regierungen auf Twitter präsent sind. Außenminister nutzen Twitter, um sich gegenseitig zu verbinden und somit ein virtuelles, diplomatisches Netzwerk zu schaffen.

Jeremy Galbraith, CEO von Burson-Marsteller EMEA (Europe, Middle East and Africa) und Global Chief Strategy Officer, interpretiert: Die Anzahl der Follower ist zwar wichtig, die Zahl der Verbindungen der Staatschefs untereinander ist aber noch wichtiger.

Twitter hat sich zu einem leistungsfähigen Kanal für digitale Diplomatie des 21. Jahrhunderts etabliert.

Papst Franziskus (@Pontifex) ist das einflussreichste Oberhaupt auf Twitter. Seine spanischen Tweets werden  im Durchschnitt jeweils mehr als 10.000-mal retweetet. Im Vergleich dazu, werden @Barack (Obama) Tweets nur 1.400 mal durchschnittlich retweetet, trotz der massiven Anzahl an Followern.

Die vollständige Analyse und die Ergebnisse finden Sie unter: http://twiplomacy.com.

Medco prescription drug liste http://apotekudenrecept.com/ problemer med universel sundhedspleje