Chapter 4 introduces "Brands4Ever" in Macedonia
Dienstag, 8. Mai 2012

Chapter 4 stellt "Brands4Ever" in Mazedonien vor

Chapter 4 treibt Innovationen im Kommunikationsbereich voran und bringt "Brands4Ever" auf den mazedonischen Markt.

Konsumentenentscheidungen werden nicht ausschließlich bewusst sondern bereits im Unterbewusstsein des Konsumenten getroffen. Ausschlaggebend dafür sind vor allem Emotionen. Bereits vorhandene emotionale Assoziationen im Unterbewusstsein des Konsumenten ersetzen langwierige und zeitraubende Informationsbeschaffungs- und Entscheidungsprozesse. Sie erleichtern die Entscheidung für den Konsumenten und stellen einen Mehrwert für das Unternehmen bzw. das Produkt dar. In einer Konsumgesellschaft wie der unseren ist es für Unternehmen schwieriger geworden ihre Produkte von der Konkurrenz abzugrenzen. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis reicht oft nicht aus. Unternehmen müssen ihre Produkte von funktional gleichwertigen Konkurrenzprodukten abheben, und zwar durch Emotionen. Es sind gerade die Emotionen die aus Produkten Marken machen.

Marken schaffen Emotionen, vermitteln Werte, sie aktivieren, verbinden, stärken die Loyalität des Kunden und werden selten durch andere Marken ersetzt. Um Emotionen aktivieren und entsprechende Werte kommunizieren zu können, müssen Zielgruppenbedürfnisse ermittelt und langfristige Strategien etabliert werden.

Mazedonien verfügt über eine große Anzahl von erkennbaren und starken Marken, die sich stetig zu einer guten Konkurrenz internationaler Marken entwickeln. Trotzdessen fehlt es dem Land an klaren Ermittlungen und Hilfestellungen in Relation zur Etablierung und langlebigen Steuerung von Marken.

Bis jetzt verfügte Mazedonien über keine Agentur, die Markenrankings – basierend auf einem quantifizierbaren emotionalen Wert, durchführte.  Um sich jedoch auch im internationalen Vergleich beweisen und wettbewerbsfähiger werden zu können müssen mazedonische Unternehmen die Möglichkeit haben den Zusatzwert, in Relation zur bestehenden Konkurrenz, zu messen und strategisch zu steuern.

Gerade aus diesem Grund startete Chapter 4 das mazedonische Forschungsprojekt " Brands4ever " für den heimischen Markt. Anhand von Befragungen von sorgfältig ausgewählten Stichproben von Verbrauchern und Gewerbetreibenden werden Daten in Bezug auf Markentreue, Markenbewusstsein, wahrgenommene Qualität und Markenverbände gesammelt. Mazedonische Marken werden dabei mit internationalen Marken in den genannten Kategorien in den Vergleich gesetzt und beurteilt.

Das Brands4ever Team wird letztendlich, basierend auf den Ergebnissen, Unternehmen sowohl im Bereich  des Marketings, der Verkaufsförderung als auch der Öffentlichkeitsarbeit beraten.  Dadurch soll nicht nur der Markenwert einzelner Unternehmen sondern vor allem auch des mazedonischen Marktes im Allgemeinen gesteigert werden.

Am 08. Mai wurde das Forschungsprojekt in Mazedonien erfolgreich vorgestellt. Das Chapter 4 Team arbeitet, gemeinsam mit dem Forschungsteam von Dr. Anna M. Kjovkarova, an den Finalisierung der Erhebung. Die ersten Ergebnisse werden in ca. 3 Monaten zur Verfügung stehen.

Hier geht es zu Ausschnitten der Pressekonferenz: Link.

Medco prescription drug liste http://apotekudenrecept.com/ problemer med universel sundhedspleje